Angelika Hoegerl

© Angelika Hoegerl

cöln I, Holz, Styropor / kaschiert, Steppfutter, Mdf, Umzugsdecke, 57 x 57 x 17 cm, 2014,

© Angelika Hoegerl

cöln III, Holz, Styropor / kaschiert, Steppfutter, Mdf, Umzugsdecke, 52 x 56 x 20 cm, 2017.

Angelika Hoegerl

Statement

Künstlerische Position

Architektonische Fragmente von historischen aber auch heutigen Gebäuden, sowie Details aus Gebäude-Grundrissen sind für mich Vokabular für neue Formgebungen. Nicht zu erfassende Architekturlinien, die sich nur in Grundrissplänen zeigen, werden als Form adaptiert und lüften manchmal ein räumliches Geheimnis. Z.B. ist der Querschnitt eines wuchtigen, gotischen Bündelpfeilers des Kölner Doms schwer vorstellbar, in der Zeichnung aber eindeutig. Grundrissauszüge werden zitiert, aber auch verändert, zu plastischer Ausdehnung gebracht und mit Materialien in Verbindung gesetzt, die ihre Zugehörigkeit aus ganz anderen Bereichen als der Architektur beziehen, z.B. textile Materilaien aus dem Haushalts- oder Dekobereich oder technische Materialien aus dem Baumarkt.

Größen und Maßstäbe werden so verändert, dass eine Ebene zwischen Realität und Modell entsteht. Das „Dazwischen“ löst die Grenzen auf und gewohnte Zusammenhänge werden gebrochen.

Angelika Hoegerl 2018

Kontakt:

Fritz-Erler-Strasse 19

86919 Utting/Holzhausen a. A.

mail: ah@semwork.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.